Translate

Sonntag, 9. April 2017

Lieblingsschnitt



Wir haben ja Lieblingsschnitte im Hause Wunderherz. Dazu zählt auch "China Girl" aus der Ottobre 4/14. Ich nähe dieses Kleid/die Tunika sehr gerne, weil das fertige Teil am Kind so süß aussieht. Ich mag die Falten am Rockteil, die einen leichten Balloneffekt zaubern und die Taschen und die Raglanärmel. Und die Möglichkeit, in den Taschen und am Vorderteil auch noch Reste von Lieblingsstoffen zu verarbeiten ;-)

Also gab es mal wieder etwas Apfeliges. Ein "China Girl" aus Sommersweat in der Größe 116 (Breite 110)








Dienstag, 4. April 2017

Ein paar Tuniken für die Große


Für den Frühling und Sommer wollte ich den Schrank meiner Tochter mal etwas füllen. Selbstgenähte T- Shirts fehlen noch, aber Tuniken habe ich schon fertig:


Rotkäppchen


Schnitt Amelie von Farbenmix, Gr. 110/116




Unten habe ich Spitze angenäht. Gefällt mir gut, meiner Tochter hätte es besser gefallen, wenn ich sie weg gelassen hätte...



Apfeltunika



Nach einem meiner Lieblingsschnitte aus der Ottobre 1/13: "Lucky Cat"

Tulpentunika


Und noch eine Lucky Cat. Die Breite ist bei beiden Tuniken 110, die Länge 116.

Donnerstag, 30. März 2017

Lange ist es her...



...dass ich einen Post verfasst habe. Das Baby ist nun ein halbes Jahr alt und aus den gezeigten Klamotten schon herausgewachsen. Ich versuche, mir ab und an Zeit zum Nähen frei zu schaufeln, komme mit neuen Sachen und auch dem Bloggen aber nur sehr langsam voran. 
Da hier gerade ein Zeitfenster entstanden ist, zeige ich euch schnell ein paar neue Teile für meine Kinder:



Pullis für die Große



 Fleecepullis von Lillesol&Pelle, Gr. 116






Kapuzenpulli aus Lillestoff- Sommersweat nach dem Schnitt aus Klimperkleins Buch "Kinderleicht", Gr. 116



Babyshirt in Lieblings- Graziela- Jersey nach dem Schnitt "Regenbogenbody" von Schnabelina in Gr. 62.

Sonntag, 25. September 2016

Babykleidung Teil 3



Heute gibt es einige Oberteile und eine Mütze fürs Baby zu sehen:



Wickeljäckchen



Nach dem SM von Kid5 in Größe 50 aus mintfarbenem Elefantenjersey.




Aus beige-weiß gestreiftem Jersey, ebenfalls Größe 50.




Größe 56 aus Wolkenjersey.



Babyshirts



Nach dem SM vom Regenbogenbody mit amerikanischem Ausschnitt aus Äpfelchenjersey, Größe 62


Und mit süßen Eichhörchnchen, auch Größe 62.


Öhrchenmütze


Nach diesem SM (habe ich vor kurzem erst entdeckt und fand ich total süß). Außen olivgrüner Nicki (da reichte ein Mini- Reststück) und innen aus olivgrün-braun gestreiftem Jersey. Größe: KU 38 cm 

Freitag, 16. September 2016

Babykleidung Teil 2



Hier kommt der zweite Schwung Babykleidung:




Babyjacke


  Außen dunkelblauer Sommersweat, innen hellblauer Sternchenjersey. 



Außerdem noch Sternchen- Ellenbogenpatches. Das SM ist die Jacke aus dem Klimperklein- Buch "Nähen mit Jersey- Kinderleicht". Genäht habe ich Größe 62.




Babymützen


Einmal die 10-Minuten-Mütze von Klimperklein in der kleinsten Größe,


 zweimal die Babybeanie von Lybstes


einmal die Erstlingsmütze von Jadies Welt in grau mit Sternen



und die gleiche Mütze in hellblau mit der passenden Hose in Größe 56 dazu.

Donnerstag, 25. August 2016

Babykleidung Teil 1


Für den männlichen Nachwuchs im Hause Wunderherz habe ich schon ein paar Sachen genäht. Zum Teil habe ich Reste verwertet, zum Teil habe ich neue Stoffe gekauft:


Nicki- Pumphosen


Nach dem SM von Lybstes (allerdings noch nach dem alten) in der Größe 50-62.



Babyshirts mit amerikanischem Ausschnitt


Nach dem SM von Schnabelinas Regenbogenbody in der Größe 62.

Baby- Schlafanzug (Zeitschrift Ottobre)


Das Modell heißt "Lullaby Bird" (6/14) und ich habe es aus mint-weißem Ringeljersey in der Gr. 62 genäht. Es scheint mir allerdings groß auszufallen.



Die Sterne sind aus grauer Flockfolie und aufgebügelt.

Montag, 1. August 2016

Pulli mit Bauchtasche



Im Moment bin ich ziemlich blogmüde. Irgendwie fehlt die Lust, zu posten, aber da ich die Posts auch als eine Art Nähtagebuch nutze, um mich später an Größen, Passformen etc. zu erinnern, bleibt mir nichts anderes übrig, als mich aufzuraffen ;-)

Schon vor längerer Zeit ist ein Pulli aus ziemlich dünnem Sweat (ein Fehlkauf- tja, so ist das, im Internet kann man den Stoff eben nicht fühlen) entstanden. Meine Tochter wollte schon laaaaaange einen Pulli mit einer Tasche vorne haben, "wo man die Hände zusammen machen kann". Warum? Na, weil ihre Kita- Freundin auch so einen hat! ;-)

Also habe ich einen bewährten Schnitt genommen- "Totem Owl", Gr. 110 aus der Ottobre 1 /2014 (natürlich wieder um einige cm verlängert, wie immer) und die Känguru- Bauchtasche von Klimperkleins Stoffmixpulli darauf gebastelt. Gefällt.



Pulli mit Bauchtasche



Getragen sieht er um einiges besser aus, aber so geht es auch. Ich habe rosa Sternenbündchen dazu kombiniert.


Hier noch ein Detailbild von der Bauchtasche.