Translate

Dienstag, 23. April 2013

Ziemlich gesund!


Ja, heute gibt es etwas ziemlich Gesundes zu sehen. Ich habe nämlich etwas aus dem Apfelstoff genäht und zwar gestern Abend noch.

Ballonkleid "Apfelschmaus"


Es ist eine "Feli" geworden.


Außer dem Apfelstoff habe ich noch grünen Jersey und rosa Bündchen vernäht.


Die Taschen gefallen mir besonders gut.

Schnitt: Ballontunika "Feli" von Rosarosa, Gr. 92
Stoffe: Lila-rosa Apfeljersey, grüner Jersey, rosa Bündchen

Das Ebook war genau das richtige für diesen Stoff und der halbe Meter, den ich gekauft hatte, reichte gerade so in der Länge für die Größe 92. Das Kleidchen sieht am Tochterkind sehr süß aus. 
Ein Problem war nur das Anziehen- das Halsbündchen ist sehr eng (habe mich genau ans Ebook gehalten und das Bündchen ist sehr dehnbar), so dass es fast nicht über den Kopf gepasst hätte. Dabei hat meine Maus einen ganz normal großen Kopf für ihr Alter. Angezogen sieht es natürlich schöner aus, wenn der Halsausschnitt nicht so weit ist. Ich überlege, ob es da nicht noch eine andere Möglichkeit gäbe. Ist mir aber wahrscheinlich zu aufwendig. Ich müsste bei der gleichen Nähweise wohl noch mindestens 3 cm zugeben.

Die Ärmelbündchen sind auch relativ knapp bemessen, da würde ich beim nächsten Mal vielleicht auch noch 0,5 cm dazu geben.
Was mir außerdem aufgefallen ist: In der Anleitung steht nicht, dass man die einzelnen Schnittteile versäubern muss, wenn man keine Overlock benutzt. Zum Glück ist mir das noch rechtzeitig aufgefallen. Ansonsten war es leider so, dass sich das Saumbündchen immer nach außen gewölbt hat, das musste ich dann nochmal absteppen. Erst dachte ich, dass dadurch der Balloneffekt beeinträchtigt wird, aber dem war nicht so.

Trotz dieser ganzen Kritikpunkte ist das Kleid aber einfach toll und ich werde es (mit ein paar Änderungen) bestimmt noch einmal nähen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen