Translate

Montag, 15. Juli 2013

Fräulein Wunderherz allein zuhaus

Ja, das war dieses Wochenende so. Und was macht frau, wenn sie allein zuhaus ist? Richtig. Nähen! :-D


Am Freitag abend hatte ich mich mit Hanka verabredet und am Samstag haben wir getrennt voneinander weitergenäht. Der Mitbewohner, das Tochterkind, Hankas Mann und ihre Kinder waren nämlich alle zusammen im Kurzurlaub.
Vor lauter Gequatsche kam ich allerdings nicht sooo weit. Aber ein bißchen habe ich schon geschafft.

Natürlich habe ich auch noch ganz viele andere Dinge gemacht. Nur sich für etwas zu entscheiden fällt schwer, wenn man auf einmal ganz viel Zeit, Ruhe und Entscheidungsfreiheit hat.
Naja. Ein bißchen shoppen, Wellness und gemütlich einen Film gucken war jedenfalls auch noch drin :-)

So, jetzt aber.


Sommerset "Sternchen"


Bestehend aus Tank Top und kurzer Hose. Ja, Babyblau geht auch für Mädchen! ;-)



Umgesäumt habe ich mal mit kontrastfarbenem Garn in Pink (übrigens geerbt von meiner Schwiegeroma). Das gefällt mir gut.



Und die Größe eingestempelt. Wobei das glaube ich eher 92/98 ist. Naja, vielleicht ändere ich es noch.


Schnitt: Fumfum
Stoffe: Jersey (Hellblau mit weißen Sternchen), Bündchen (rosa gestreift)

Wie schön es wird, wenn das kleine Mädchen damit durch die Weltgeschichte rennt! Ich finde, das Set könnte aber auch als Sommerschlafanzug durchgehen. Die Hose habe ich in anderer Stoffkombi noch in kleinerer Größe genäht, aber die hat das Tochterkind gerade beim Schlafen an:-)


Und dann hat mir der Mitbewohner mal wieder ganz tolle Baumwollstöffchen aus Venlo mitgebracht. Juhuuuuuu!! Danke!



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen