Translate

Donnerstag, 27. Februar 2014

Genähtes der letzten Zeit


Und hier kommt der 2. Schwung meiner in der letzten Zeit genähten Sachen:

Cordhose "Autos"


mit roten Bündchen in Gr. 74

Eine schlichte Cordhose für meinen Neffen


mit hellgrauen Bündchen und ohne Taschen in Größe 86

Und hier noch einmal ein Bild der 1. Hose, hier sieht man die Farben besser.


 Die Hosen sind beide nach dem Schnitt "Frida" genäht.

Außerdem noch zwei

Sofakissen


für meine Mutter. Den Baumwollstoff hat sie sich selbst ausgesucht und mir mitgebracht, damit ich ihr daraus Kissen nähen kann.

Mittwoch, 26. Februar 2014

Es wurde eulig


Auch wenn überall die Füchse wie Pilze aus dem Boden sprießen, ich vernähe immer noch gerne Eulen! (Füchse mag ich aber auch)

Nähtechnisch geht im Hause Fräulein Wunderherz gerade nur wenig, weil fiese Bazillen sich hier breitgemacht haben, aber ich kann euch zumindest zeigen, was ich vor ein paar Wochen schon genäht habe. 
Meine Mutter hatte eine größere Bestellung aufgegeben und sich die Stoffe ausgesucht (sie scheint auch auf dem Eulen-Trip zu sein):


 Eulen-Cord-Loopschal


mit orangefarbenen Eulen und blauem Cord.

Eulen- Halssocke


mit lilafarbenem Kuschelfleece innen.

Noch einen Eulen-Cord-Loopschal


Außen diesmal graue Eulen, innen orangefarbener Cord.

Und noch eine eulige Halssocke in grau und mit lila Kuschelfleece innen. 


Dazu passend gab es noch eine

gefütterte Zipfelmütze (Lumichmütze) in den gleichen Farben (hier sieht man die lila Farbe auch besser) und mit Bindebändern.




Freitag, 14. Februar 2014

Mein Shop und das Leben


Ich habe mich getraut! Mein eigener Dawanda- Shop ist online! Irgendwie ein seltsames Gefühl, so ein eigener Shop. Vor langer Zeit sagte mir mal eine Freundin, sie könne sich vorstellen, dass ich mal meinen eigenen Laden haben werde. Allerdings war das, bevor ich meine Lust am Nähen entdeckt habe. In ihrer Vorstellung hatte ich ein Geschäft, in dem ich selbstgemachte Pralinen verkaufte (so ähnlich wie im Film "Chocolat") :-)
Jedenfalls bin ich froh, dass ich nicht von Pralinenzutaten und Schokolade umgeben bin sondern von hübschen Stoffen- wobei ich diese Berge wirklich mal abbauen muss! Aber dazu ist der Shop ja da und darauf freue ich mich schon.

Im Moment bin ich noch dabei, ihn mit schon fertig genähten Artikeln zu füllen und versuche außerdem, meine Facebook-Seite irgendwie einzurichten, was nicht recht klappen will. Ich möchte keine kryptische URL haben, aber Facebook auch nicht meine Handynummer verraten müssen. (Das muss ich angeblich, um die URL zu ändern.) Hat jemand einen Tipp für mich?
Desweiteren kriegen ich diese Dawanda- App einfach nicht in die Facebook-Seite eingebunden.... Aaaaah!

Aber hui! Ich habe es tatsächlich geschafft, das/den/die (?) Dawanda-Widget wenigstens hier auf meinem Blog in die Sidebar zu bekommen (-> guckst du rechts) und dadurch meinen Shop zu verlinken.

Viele Aufträge sind fertig und werden demnächst gezeigt, einige Aufträge warten noch auf mich.

Tja, und das während des üblichen Alltagswahnsinns.

Die kleine große Tochter wird bald 3 Jahre alt und ich bin schon seit einiger Zeit dabei, ihre Geschenke, ihr Outfit etc. zu planen, weil natürlich wieder einiges selbstgenäht sein wird. Die Vorbereitungen laufen langsam, zu langsam nach meinem Empfinden.

Bald gibt es wieder Fotos für euch und irgendwann muss ich auch mal wieder eine Verlosung starten. Schließlich habe ich jetzt einen guten Grund!


Sonntag, 9. Februar 2014

Ditte waa wohl nüscht, wa?


Ich habe gestrickt. Und mich übers Stricken gefreut. Und über das Ergebnis auch. Bis ich versuchte, es meiner Tochter anzuziehen. Zu klein! Mist!


Strickmütze "Eichhörnchen"


In grün, braun und wollweiß. Ich fand das Muster so süß und habe einfach die passendste Wolle genommen, die ich noch zuhause hatte. 


Laut Anleitung sollte der Umfang am Ende 48 cm sein, so hatte ich das verstanden. Wahrscheinlich war aber gemeint, dass die Mütze bis zu einem KU von 48 cm passt (ist eine englische Anleitung). Die Maschenprobe stimmt nämlich. Der Kopf meiner Tochter hat leider 2 cm zu viel und die Mütze spannt ziemlich und geht auch nicht ganz über die Ohren. Schade!!!!

Tja, ratet mal, was ich jetzt auf den Nadeln habe. Die gleiche Mütze in Erwachsenengröße. Vielleicht passt die dann, sie soll nämlich einen Umfang von 53 cm haben.

Donnerstag, 6. Februar 2014

Mal was Fuchsiges


Dieses Set bekommt ein junger Mann, wenn er geschlüpft ist :-) Ich habe es schon letztes Jahr genäht und zu Weihnachten wurde es schon an die zukünftigen Eltern verschenkt.

Set "Grünfuchs"


Aus grünem Fuchs- Jersey mit braunen Bündchen.

Das Shirt ist von Schnabelinas Regenbogenbody abgewandelt mit Bündchen für Faule und woher ich den Babymützenschnitt hatte, habe ich wieder vergessen :-)

Mittwoch, 5. Februar 2014

Für dich habe ich heute leider kein Foto!


Ich wünschte, ich könnte euch etwas von dem ganzen Berg zeigen, den ich hier schon wieder genäht habe! Aber die Sachen sind noch nicht bei ihren Besitzern angekommen, das dauert nämlich noch eine Weile und deshalb gibt es jetzt leider kein Foto...

Aber es gibt es anderes: Ich stehe in den Startlöchern. Bald werde ich tatsächlich einen Dawanda-Shop eröffnen! (Ich hoffe, dass alles so klappt, wie ich mir das vorstelle).
Ich habe mich schon um fast alles gekümmert: Das Rechtliche (mit lieber Hilfe meiner juristischen Schwägerin
 ;-)), die Verpackungen (inkl. Lizenzen), Etiketten für Materialangaben usw. Jetzt muss ich nur noch dazu kommen, endlich die Etiketten anzubringen und vielleicht noch ein paar mehr Fotos zu machen und dann kann es losgehen.

Außerdem bin ich mal wieder dabei, etwas zu stricken. Das wird richtig schön (und ich hoffe, dass es am Ende passt und der Winter dann nicht schon vorbei ist- hier ist es leider relativ mild...)