Translate

Dienstag, 29. April 2014

Schon wieder etwas für mich :-)


Wie einige von euch wissen, mag ich unheimlich gerne hochwertiges Wachstuch. Daraus nähe ich ja Kosmetiktaschen für meinen Shop, habe mich aber immer gefragt, was ich mit den Resten anfangen soll, die bei mir noch lagern. Für Kosmetiktaschen sind sie nämlich zu klein.

Dann sah ich letztens bei einer Freundin eine ganz kleine Wachstuchtasche, die als flaches Portemonnaie genutzt werden kann. Das war eine super Idee! An den Strand, ins Schwimmbad oder auf eine Party möchte man ja meistens ungerne seinen sperrigen, großen Geldbeutel mitnehmen, denn schließlich braucht man nur etwas Geld, den Führerschein und eventuell den Personalausweis.

Also habe ich kurz getüftelt und mir zwei Strandportemonnaies genäht und ich finde sie super!

 Strandportemonnaie "Rosentraum"


Mal wieder ein Wachstuch, an dem ich nicht vorbei gehen konnte. Hier hat man natürlich aufgrund des großen Musters einiges an Verschnitt, aber es sieht so schön aus!



Innen ganz schlicht- einfach weiße Baumwolle und dazu einen weißen Reißverschluss.

Strandportemonnaie "Apfel"


Dieses Wachstuch ist eines meiner absoluten Favoriten! Leider hatte ich mir daraus aber nie etwas genäht und nicht mehr so viel übrig, aber für besagten Geldbeutel reichte es absolut aus und vielleicht gibt es ja noch mehr davon :-)


Auch hier: Innen einfach rote Baumwolle und ein roter Reißverschluss.

Ich habe mir überlegt, dass ich davon gerne ein paar für meinen Shop nähen möchte, aber alles zu seiner Zeit :-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen