Translate

Samstag, 22. November 2014

Und weiter geht es


Mein nächstes Ottobre- Teil ist fertig! Diesmal ist es ein "Magpie" in Größe 98 aus der Ausgabe 4/2014 geworden.
Es sieht ganz anders aus, als ich es eigentlich im Kopf hatte. Ich wollte blauen Jeansstoff oder Cord verwenden, darunter einen schlichten, hellen Baumwollstoff als Futter und weiße Spitze für den Saum... Und jetzt habe ich aber das hier genäht:


Latzkleid



Weinroter Jeansstoff, kein Futter und dafür Schrägband




in weiß/grau mit Streublümchen und Spitze.








Und warum? Ganz einfach: Der Schrank ist voll mit Stoffen, aber die richtigen waren nicht dabei. Der blaue Jeansstoff war viel zu dick und schwer, den hätte ich nicht gekräuselt bekommen. Und einen passenden, schlichten Baumwollstoff in hellen Farben hatte ich nicht. 
Schrägband zu verwenden ging aber auch. Leider hatte ich nur nicht mehr genug, um auch den Saum damit einzufassen. Aber das Kleid finde ich trotzdem schön!

Donnerstag, 13. November 2014

Es ist zwar schon "Novembre"...


... aber den "Ottobre" habe ich dank der gleichnamígen Zeitschrift das ganze Jahr über :-D

Was mich etwas traurig macht ist, dass ich in letzter Zeit nicht dazu gekommen bin, etwas von den schönen Modellen darin nachzunähen. Deswegen habe ich mir einige Schnitte heraus gesucht, die ich jetzt angehen will. Den Anfang macht "Autumn Forest" in Größe 104 aus der Ausgabe 4/2014.

Anfangs war mir der Schnitt gar nicht aufgefallen, aber dann wurden auf Facebook viele gezeigt und ich dachte, dass er sich gut zur Resteverwertung eignen würde. Und so war es auch:



Einmal ein schönes knalliges Rot mit einer Passe mit Äpfeln darauf



und das zweite in Lila mit den Äpfeln von Hamburger Liebe.

Ich weiß nur nicht, ob ich in diesem Leben noch ein Freund der Streifenversäuberung werde... Beim roten Longsleeve habe ich deswegen den Halsausschnitt einfach mit einem Jersey-Bündchen versäubert.

Dienstag, 4. November 2014

Genähtes der letzten Zeit


Meine Tage sind im Moment ziemlich gefüllt, weswegen ich wenig zum Nähen komme. Ein paar Sachen kann ich euch trotzdem zeigen:


Dieses Set zur Geburt 
eines kleinen Mädchens ist schon vor einiger Zeit entstanden, wurde aber vor kurzem erst verschenkt:



Ich habe einen Body nach Schnabelina 


und ein Paar Tippy Toes genäht. Ich habe mir sagen lassen, dass solche Füßlinge mit langen Bündchen sehr praktisch für Tragebabys (und auch alle anderen Babys) sind, da sie nicht so leicht von den Füßchen rutschen wie Socken.


Diesen Lillestoff finde ich einfach so süß!


Außerdem habe ich mal wieder meinen Vorrat an Pixibuchhüllen aufgestockt. Die sind auch immer ein super Geschenk (sowohl für die Kinder als auch die Eltern ;-))))!